Cristián  Metallbau


Haben Sie eigene Ideen für Ihre Edelstahl Metallbauten  ?

„Wollen Sie hochwertigen Metallbau aus Edelstahl nach Ihren Wünschen,

ohne das Sie viel suchen oder warten müssen, aber dann trotzdem nicht bekommen was sie wollen ?"

 

- Haben Sie ausgefallene und extravagante Ideen ?

- Sind Ihnen die üblichen Designs zu langweilig ?

- Brauchen Sie Sonderanfertigungen ?

- Benötigen Sie nur kleine Konstruktionen oder Teile ?

 

Dann sind Sie hier richtig !

 

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien lauf  und machen Sie sich Ihr Zuhause zu etwas Besonderem ! 

 

Zusammen setzen wir Ihre Idee in die Tat um und kreieren Ihre Metallbau - Konstruktionen.

Es gibt keine ausgefallene Wünsche!

  

 

Brunn im Landkreis Regensburg.

 

 





3 Dinge die Sie nicht über den Metallbau wussten !


Das Metallbauhandwerk früher und heute

 

Der Metallbauer wurde früher Schmied genannt. Der Schmied kümmerte sich hauptsächlich um das Fertigen von Tür-, Truhen-, Kassettenschlösser, Schlüssel sowie Beschläge, Hufe und mehr. Die Berufsbezeichnung des Schmieds wurde deshalb langsam zu dem Begriff Schlosser umgewandelt.

 

Mit dem Beginn der Industrialisierung im 19. Jahrhundert änderte sich das Tätigkeitsfeld der Schlossereien. Die für die Industrie wichtigen Maschinen mussten angefertigt und gewartet werden. Dadurch wurde eine neue Sparte im Metallbauhandwerk gegründet. Hierfür zuständig waren dann die sogenannten Maschinenschlosser, die sich von dem Bau- und Kunstschlossgewerbe, welches sich mit der Erzeugung bautechnischer Metallprodukte wie Gitter, Geländer und kleinere Stahlkonstruktionen beschäftigte, abwandelte.

 

Die Bezeichnung Schmied und Schlosser wurde 1989 aufgehoben und zum Metallbau zusammengefasst.

 

Der Metallbau-Beruf gliedert sich heute in 3 Fachrichtungen auf :

- Metallgestaltung ( ehemalig Kunstschmied )

- Nutzfahrzeugbau ( ehemalig Kfz-Schlosser )

- Konstruktionstechnik ( ehemalig Bauschlosser )

 

Die ursprüngliche Ausbildungszeit von 3 Jahren wurde auf 3 1/2 Jahre verlängert.

 

Metallbauer arbeiten sowohl im Handwerk, wie auch in der Industrie und fertigen Konstruktionen und Kleinteile aus Metall und Nichteisenmetallen an. Diese können als Sonderanfertigungen oder auch als Großserien produziert werden.

 

Zu Ihren Aufgaben gehören das Ausmessen, Planen, Berechnen, Kalkulieren, Bestellen, Zuschneiden, Schweißen, Bohren, Oberflächenveredeln, Liefern, Montieren, Reparieren und Warten von Bauteilen und Konstruktionen.